Jun 16, 2010

Gepostet von in Marketing & Werbung | Keine Kommentare

(Gecco Media) In 7 Tagen zum Lappen – im FührerscheinCamp.

(Gecco Media) In 7 Tagen zum Lappen – im FührerscheinCamp.

Annahme: Der bullige Drill-Sergeant mit seinem Pfadfinderhut schreit aus wenigen Zentimetern Entfernung in ihr rotes Öhrchen: „Wenn du nicht willst, dass ich deinen platt gesessenen Arsch auf dem glühend heißen Grill zu Chips verarbeite, dann bieg verdammt noch mal die nächst mögliche Straße links ab! Hast du daaaas verstaaanden?“ „Sir! Yeesss, Sir!“ bibbert das schwitzende Mädchen mit den dicken Brillengläsern zwischen ihren Zahnspangen hervor und versucht wieder etwas verunsichert Gas zu geben. Realität: Das FührerscheinCamp bedeutet 7 Tage Fun, Ferien und heitere, aber konzentrierte Führerscheinvorbereitung.

Kein Gleichschritt, dafür individuelle Betreuung bei der Führerscheinvorbereitung

Kein Gleichschritt, dafür individuelle Betreuung bei der Führerscheinvorbereitung

Ne, ne, dieses Camp hat weder etwas mit Drill-Sergeant noch mit Baumstämme-stundenlang-durch-eiskalte-Fluten-tragen zu tun. Denn dieses Camp ist ein FührerscheinCamp. Abseits vom Alltag – meist in den Ferien – sitzen 5 – 10 Fahrschüler mit 3-5 speziell ausgebildeten Fahrlehrern zusammen und powern im Intensivkurs Theorie und Praxis durch. Das Fahrtraining am Stück (in 7 aufeinander folgenden Tagen) hat den Vorteil, dass man weniger Stunden für eine erfolgreiche Führerscheinprüfung braucht. Das ist wie mit dem Skifahrenlernen. Geht man immer wieder mal für ein paar Stunden am Wochenende auf die Piste, braucht man viel länger, um so gut zu fahren, wie diejenigen, die einen einwöchigen Intensivkurs belegen.

Mit konzentriertem Fun zum Führerschein - gibt\'s nur im FührerscheinCamp.

Mit konzentriertem Fun zum Führerschein - gib's nur im FührerscheinCamp.

Das Wort FührerscheinCamp ist nicht ganz korrekt. Denn es sind verschiedene Camps verteilt in der ganzen Republik. Auf www.fuehrerscheincamp.de kann man über Postleitzahlsuche sein Camp in der Nähe oder auch in weitester Ferne aussuchen. Denn für Übernachtungsmöglichkeiten ist gesorgt. So kann man tagsüber intensiv lernen und abends mit den anderen abhängen oder an einem der zahlreichen Abendevents teilnehmen.

Führerschein-Intensivkurse gibt's überall in Deutschland.

Führerschein-Intensivkurse gibt's überall in Deutschland.

Außerdem ist ein FührerscheinCamp für all die Berufstätigen vorteilhaft, die ihren Lappen trocknen lassen oder in Flensburg und anderer Fisimatenten abgeben mussten. Urlaub nehmen, FührerscheinCamp besuchen und nach 7 Tagen Fun kann man mit dem Gaspedal wieder den Asphalt pflügen.

Schönes Produkt von Gecco Media mit einer fröhlichen, benutzerfreundlichen Webseite, die ich mit meinem Art Direktor Walter Dür erstellen durfte.

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.